Ulm – Polizei verhindert Auseinandersetzung

Ulm – Polizei verhindert Auseinandersetzung

Die Polizei hat am Sonntag in Ulm eine Auseinandersetzung zwischen zwei Rockergruppen verhindert

Hintergrund sind die schwelenden Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Rockergruppen, worauf die Polizei auch jüngst in Ihrer Pressemitteilung zur Polizeilichen Kriminalstatistik verwiesen hatte. Die Polizei hatte auch angekündigt, konsequent gegen die Szene vorzugehen. Im Zuge ihrer Ermittlungen erlangte die Polizei jetzt Erkenntnisse die befürchten lassen, dass es zu Auseinandersetzungen im Raum Ulm kommen könnte. Deshalb war die Polizei am Sonntag mit vielen Polizeibeamten auf der Straße. Sie kontrolliert intensiv, um Störer rechtzeitig zu erkennen und Auseinandersetzungen zu verhindern. Einsatzfahrzeuge waren fast in der ganzen Stadt unterwegs. Am frühen Nachmittag kontrollierten die Einsatzkräfte in der Schwilmengasse eine Gruppe. Die jungen Männer aus dem Raum Stuttgart und aus Bayern waren nach Einschätzung der Beamten nach Ulm gekommen, um den Konflikt mit einer anderen Gruppe zu suchen. Die Polizei kontrollierte insgesamt gut 50 Personen, die sie der Gruppe zurechnet. Dabei stellten die Beamten fünf verbotene Messer, mehrere Paar Quarzhandschuhe, Pfeffersprays, zwei Hiebwaffen, darunter einen Teleskopschlagstock, einen Elektroschocker aber auch Taschenmesser sicher. Sie ermittelt jetzt gegen acht Personen wegen verschiedener Verstöße. Die Beamten zogen auch ein verkehrsunsicheres Fahrzeug aus dem Verkehr. Mit dem waren Mitglieder der Gruppe aus dem Raum Günzburg nach Ulm gereist. Trotz kaputter Scheibe und abgefahrenen Reifen. Das bringt dem Fahrer ein Bußgeld und Punkte ein.

Previous Ulm - Der Durst war stärker
Next Senden - Beziehungsstress mit ungewöhnlichen Folgen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Göppingen – Schnäppchenjäger aufgepasst

Die Polizei warnt vor einem Betrüger, der seit Dienstag in Göppingen mehrere Bürgerinnen um ihr Geld brachte Der Mann mit einem holländischen Akzent traf in den vergangenen Tagen jeweils vormittags

Social News Archiv 0 Kommentare

Marktoberdorf – Versuchtes Tötungsdelikt durch Messerangriff

In der Nacht von Montag auf Dienstag ereignete sich in einer Asylbewerberunterkunft in Marktoberdorf ein versuchtes Tötungsdelikt. Kurz nach Mitternacht wurde ein 24-Jähriger in seinem Zimmer von seinem 46-Jährigen Mitbewohner

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Auto gegen Fußgängerin

Schwere Verletzungen trug eine 25-jährige Fußgängerin nach einem Unfall am Dienstag in Ulm davon Kurz nach 07.15 Uhr fuhr ein Suzuki-Fahrer auf dem Bismarckplatz in Richtung Stadtmitte. Er wechselte vom

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Hund ohne Leine bringt Fahrradfahrer zu Fall

Zwei Fahrradfahrer sind am Mittwoch gegen 16 Uhr auf dem Donauradweg zusammengeprallt. Die 31 und 41 Jahre alten Männer stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. Ausschlaggebend für den Unfall

Social News Archiv 0 Kommentare

Raubüberfall in Neu-Ulm

Am Freitag, um 21.30 Uhr, ereignete sich ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Gaststätte in Neu-Ulm. Zwei unbekannte, vermummte Täter, betraten eine Gaststätte in der Silcherstraße. Ein Täter bedrohte die 63-jährige

Social News Archiv 0 Kommentare

Krumbach – Angriff auf Polizeibeamte

Eine 51-jährige Frau aus Thannhausen randalierte am Freitagabend gegen 22:20 Uhr betrunken in einem Lokal in Thannhausen. Als die herbeigerufene Polizei eintraf, war diese Frau weiterhin aggressiv. Sie wurde gefesselt

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar