Neu-Ulm – Renitente Ladendiebe werden von Passanten überführt

Neu-Ulm – Renitente Ladendiebe werden von Passanten überführt

Ein aufmerksamer Passant bemerkte gestern zwei Personen, die im Außenbereich eines Geschäftes Gegenstände einsteckten und ohne zu bezahlen davon liefen. Gemeinsam mit einer Mitarbeiterin nahm er die Verfolgung auf.

Der Mann beobachtete gegen 10:40 Uhr einen 36 jährigen Mann und seine 19 Jahre alte Begleiterin, wie sie im Außenbereich eines Drogeriemarktes in der Augsburger Straße in Neu-Ulm Feinstrumpfhosen und Kosmetika im Wert von ca. 100 Euro in ihrer Tasche verschwinden ließen und sich anschließend zu Fuß entfernten.

Er informierte sofort eine Mitarbeiterin der Filiale und nahm zusammen mit der Angestellten die Verfolgung des Pärchens auf. Kurze Zeit später konnten sie das flüchtige Duo im Aufzug eines benachbarten Ärztehauses festhalten.
Hierbei beleidigten die Diebe ihre Verfolger und wehrten sich gegen ihre Festhaltung unter anderem durch Fußtritte, wobei die Drogeriemarktangestellte leicht verletzt wurde. Auch gegen die verständigten Polizeibeamten leistete das Pärchen zum Teil erheblichen Widerstand. Verletzt wurde dabei niemand.
Bei der Durchsuchung der Frau wurden Drogenersatzstoffe sichergestellt, weswegen neben Diebstahl, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte auch wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt wird.

Previous Neu-Ulm - Brand in einer Autowerkstatt
Next Senden - Schnapsflasche aus dem siebten Stock geworfen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Straßenverkehrsgefährdung

Am Freitag, gegen 14.40 Uhr, wollte eine Angestellte des Gemeindlichen Vollzugsdienstes einen Falschparker in der Neuen Straße ansprechen. Der 18-jährige hatte seinen PKW Audi in der Fußgängerzone zwischen der Kunsthalle

Social News Archiv 0 Kommentare

Ermittlungen gegen Rockergruppierung im Allgäu ausgeweitet

Die Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben Schwaben Süd/West – KPI(Z) ermittelt zusammen mit der Staatsanwaltschaft Kempten seit mehreren Monaten wegen unerlaubtem Handel mit Betäubungsmitteln gegen die Mitglieder des Motorradclubs Black Rider aus

Social News Archiv 0 Kommentare

Marktoberdorf – Mann küsst Kinder auf die Wange

Ein Vorfall, der sich bereits am 03.10.2015 ereignete, aber erst in den vergangenen Tagen bei der PI Marktoberdorf mitgeteilt wurde, konnte zwischenzeitlich geklärt werden. Ein 6- und 7-jähriges Mädchen waren

Social News Archiv 0 Kommentare

Gefährdung Straßenverkehr

SENDEN: Gestern kam es zwischen 11. 30 und 11.45 Uhr zu wilden Szenen auf der Staatsstraße 2031, Ortsverbindung Senden nach Ludwigsfeld. Da der Fahrer eines schwarzen Fiat 500 seinen Fahrstreifenwechsel

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Mit Mini überschlagen

Leicht verletzt überstand eine junge Frau am Montag einen Verkehrsunfall bei Ulm. Kurz vor 23.30 Uhr fuhr die 18-Jährige auf der B311 in Richtung Erbach. In Höhe Donautal gab sie

Social News Archiv 0 Kommentare

Nersingen – Kripo Neu-Ulm klärt Raub

Bereits am Sonntag, 17.09.2017, kam es in Nersingen zum Raub eines Handys Nach Angaben eines 16-jährigen Geschädigten war dieser zu Fuß mit einem Begleiter im Bereich Bahnstraße in Nersingen unterwegs.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar