Ulm – Streit um Geld eskaliert

Ulm – Streit um Geld eskaliert

Am Montag gingen in der Ulmer Innenstadt zwei Männer aufeinander los

Gegen 16.30 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei in Ulm. In der Friedrich-Ebert-Straße waren zwei junge Männer in Streit geraten. Was anfangs mit Beschimpfungen losging, endet mit einer Schnittwunde. Ein 22-Jähriger hatte eine Glasflasche zerbrochen und seinen 18-jährigen Kontrahenten attackiert. Als dieser zum Gegenangriff ansetzen wollte, waren die Polizisten bereits vor Ort. Sie trennten die beiden Männer. Die Schnittwunde des 18-Jährigen versorgte der Rettungsdienst in einer Klinik. In der Folge nahm ihn die Polizei zu weiteren Ermittlungen mit auf die Wache. Der 22-Jährige befand sich bereits im Büro der Polizisten. Die Ermittlungen der Beamten zeigten: Die Männer stritten um Geld. Nach Abschluss der Maßnahmen auf dem Revier setzten die Kontrahenten ihre Wege getrennt voneinander fort. Die Polizei leitete Strafverfahren gegen beide ein.

Die Polizei lobt das Verhalten der Zeugen! Sie erkannten die bedrohliche Situation, zeigten Zivilcourage und setzten einen Notruf ab. Zivilcourage ist wichtigt und notwendig, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen! Weitere Hinweise zur Zivilcourage erhalten Sie auch online unter www.aktion-tu-was.de.

Previous Senden - Beziehungsstress mit ungewöhnlichen Folgen
Next Senden - Brand in Tiefgarage: Hoher Schaden

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Sprung vor anfahrenden Linienbus

Schwere Verletzungen zog sich ein junger Mann zu, als er vor einen anfahrenden Bus sprang Am Samstagabend um 21:18 Uhr ereignete sich an der Haltestelle in der Friedrich-Ebert-Straße ein Unfall

Social News Archiv 0 Kommentare

Vorsätzliche Körperverletzung

GÜNZBURG: Die 17-jährige Geschädigte befand sich am 05.05.15, 18.00 Uhr, mit zwei Freundinnen auf dem Parkplatz des McDonalds in der Schreberstraße. Die 18-jährige Tatverdächtige befand sich ebenfalls dort. Nach einem

Social News Archiv 0 Kommentare

Immenstadt – Fahranfänger auf B 19 schwer verunglückt – Zeugenaufruf

Gegen 07:35 Uhr teilt ein Verkehrsteilnehmer der Polizeieinsatzzentrale einen abgestellten Pkw, welcher offensichtlich einen Wildschutzzaun durchbrochen hatte hinter einem Lärmschutzwall an der B 19 mit. Da die Unfallörtlichkeit von der

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Mit Fahrradschloss geschlagen

Ein Mann schlug am Montag in Ulm zwei Frauen und einen Passanten Kurz vor 17 Uhr stritten sich drei Bekannte in der Bahnhofstraße. Ein 26-Jähriger schlug mit seinen Fäusten auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Rauschgifthändler festgenommen

Im Nachgang zu Festnahmen wegen Rauschgifthandels im Großraum Neu-Ulm/ Ulm Ende April 2016 wurden die Ermittlungen fortgeführt. Nun kam es zur einer weiteren Festnahme und zur erneuten Auffindung einer nicht

Social News Archiv 0 Kommentare

Landkreis Biberach – Täter machen Kontrollanrufe

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor einer Tätergruppe, die offensichtlich die Abwesenheit von Hausbewohnern ausbaldowert. Besorgte Bürger teilten der Polizei unbekannte Telefonnummern mit, die bei Ihnen eingegangen waren. Die

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar