Ulm – Polizei nimmt Einbrecherbande fest

Ulm – Polizei nimmt Einbrecherbande fest

Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Ulm vermelden einen erfolgreichen Schlag gegen die Einbruchskriminalität

In einer groß angelegten Durchsuchungsaktion nahm die Polizei am 12. März 2017 im Raum Ulm fünf Männer und eine Frau fest. Vorangegangen waren umfangreiche Ermittlungen der Ulmer Kriminalpolizei, die eng mit der Kriminalpolizei Memmingen zusammenarbeitete. Die Tatverdächtigen sind kosovarische, albanische und slowenische Staatsangehörige. Fünf von ihnen haben keinen festen Aufenthaltsort im Bundesgebiet.

Gegen die Personen richtete sich seit geraumer Zeit der Verdacht, dass sie für die Begehung von Einbruchsdelikten verantwortlich sein könnten. Bei der Durchsuchung der Personen, ihrer Wohnräume und ihres Fahrzeugs fanden die Ermittler umfangreiches Beweismaterial. Darunter befanden sich Einbruchswerkzeuge, Funkgeräte und mutmaßliches Diebesgut. Nach derzeitigem Ermittlungstand besteht der dringende Verdacht, dass die Gruppierung seit Anfang des Jahres in mindestens zehn Firmen im Alb-Donau-Kreis, in der Stadt Ulm und in Senden eingebrochen ist. Die Bandenmitglieder sollen bei der Ausübung der Taten gemeinschaftlich und arbeitsteilig vorgegangen sein. Dabei sollen sie Geld und Wertgegenstände im Gesamtwert von mehreren tausend Euro erbeutet sowie erheblichen Sachschaden angerichtet haben..

Im Rahmen der Wohnungsdurchsuchung wurden überdies im Zimmer eines Beschuldigten 7,5 Kilogramm Marihuana im Verkaufswert von mehreren zehntausend Euro aufgefunden und sichergestellt. Bei einem weiteren Tatverdächtigten fanden die Beamten zudem weitere 150 Gramm Marihuana.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die Tatverdächtigen im Alter von 32 bis 54 Jahren dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen alle sechs Haftbefehl.

Previous Ulm - Riskante Fahrweise
Next Ulm - Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Raubüberfall auf Werttransporter bei Mühlhausen aufgeklärt

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Mindelheim – Pkw-Dieb festgenommen – Hubschrauber im Einsatz

Nachdem am helllichten Tag zwei zunächst Unbekannte einen Pkw gestohlen hatte, konnten bereits wenige Stunden später zwei Tatverdächtige ermittelt werden. Am Donnerstagvormittag, 18.06.15, wurde im Stadtgebiet vom Grundstück einer Werkstatt

Social News 0 Kommentare

Deggingen – 85-jähriger Mann bei Brand ums Leben gekommen

Bei einem Wohnungsbrand in der Mühlstraße kam am Montagmorgen ein 85-jähriger Mann ums Leben. Drei weitere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten ärztlich behandelt werden. Der Schaden beläuft sich auf 70.000

Social News 0 Kommentare

Memmingen – Bandendiebstahl

Am 31.07.15, gegen 17.00 Uhr, betraten zwei Osteuropäer eine Drogerie in der Memminger Fußgängerzone und hielten sich in verschiedenen Abteilungen auf. Sie verließen den Laden dann mit einem schwarzen, voll

Social News 0 Kommentare

Ichenhausen – Versuchte Brandstiftung auf Lebensmittelgeschäft

In der Nacht vom Donnerstag, 07. Juli 2016, auf Freitag, 08.Juli 2016, gegen 02.30 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter ein türkisches Lebensmittelgeschäft in der Stadtmitte von Ichenhausen in Brand zu

Social News 0 Kommentare

Hans Söllner – Konzert im ROXY ausverkauft

Das Konzert von Hans Söllner am 22. März in der ROXY Werkhalle ist restlos ausverkauft. Es wird auch keine Abendkasse mehr geben. Hans Söllner  „… Der Mann gehört ins „Great

Social News 0 Kommentare

Flugunfall

ILLERTISSEN: Am Samstag, 30.05.2015, gegen 18:15 Uhr, geriet eine Fallschirmspringerin bei der Landung in Probleme. Nach dem Sprung aus 4000 Meter Höhe und einer folgenden unauffälligen Schirmfahrt wurde die sehr

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar