Ulm – Aggression statt Erklärung

Ulm – Aggression statt Erklärung

In eine schwierige Lage hat sich am Mittwoch in Ulm ein Mann gebracht. Jetzt wird er angezeigt

Zeugen verständigten gegen 18 Uhr die Polizei. Die hatten beobachtet, wie in der Söflinger Straße ein Mann versuchte, mit einem Draht ein Auto zu öffnen. Die Zeugen vermuteten einen Autodieb. Sie handelten richtig und baten die Polizei um Hilfe. Gleich darauf war eine Streife in der Söflinger Straße. Tatsächlich war dort ein Mann dabei, mit einem Draht ein Auto zu knacken. Als er die Polizisten erkannten baute er sich sofort bedrohlich auf, wurde rabiat und beleidigte die Beamten grob. Die Polizisten überwältigten den 48-Jährigen. Doch selbst danach gab er seine Beleidigungen nicht auf. Gleich darauf meldeten sich weitere Zeugen. Auch sie seien zuvor schon von dem Mann beleidigt und bedroht worden. Jetzt konnten sich die Polizisten auch um das Auto kümmern, an dem sich der Mann zu schaffen gemacht hatte. Nachdem dann auch seine Personalien feststanden stellte sich heraus, dass das Auto seiner Frau gehört. Der 48-Jährige war zuvor wohl mit dem Auto unterwegs. Er hatte etwas in den Kofferraum gelegt, auch den Autoschlüssel. Nachdem er den Kofferraum schloss, war auch der Schlüssel eingesperrt. Deshalb wollte er selbst den Wagen wieder mit dem Draht öffnen. Hätte der 48-Jährige das alles der Polizeistreife erklärt, hätten die Beamten ihm sogar geholfen, das Auto zu öffnen. Aber mit Gewalt und Beleidigungen gegen Passanten und Polizei ist nichts zu erreichen. Außer eine Strafanzeige. Die bekommt er jetzt auch.

Previous Ulm - Raser im Visier
Next Feitag 31.03.2017: Hinteres Kreuz

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Berghülen – tödlicher Verkehrsunfall

Ein 42 Jahre alter Fahrer einer Daimler-Benz A-Klasse fuhr am 13.08.2015 gegen 15.05 Uhr auf der L 1230 von Berghülen nach Machtholsheim. In einer Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter

Social News 0 Kommentare

Noch mehr 90er-Stars: SNAP und Brooklyn Bounce machen Schwörmontag perfekt!

Neben Lou Bega und der Hermes House Band bringt Radio 7 am Schwörmontag, 20. Juli noch mehr 90er-Stars auf den Ulmer Münsterplatz. SNAP und Brooklyn Bounce treten bei der Party

Social News 0 Kommentare

Memmingerberg – Fünf Platten Haschisch bei Flugpassagier gefunden

Den „richtigen Riecher“ hatten zwei Beamte der Memminger Polizei, die zur Schleierfahndung am Flughafen eingesetzt waren. Sie stellten eine nicht unerhebliche Menge Haschisch sicher. Im Rahmen der Schleierfahndung überprüften die

Social News 0 Kommentare

Ulm – Brandgefährlich!

Ein vergessener Adventskranz hat in der Nacht zum Mittwoch in der Ulmer Innenstadt einen Feuerwehreinsatz notwendig gemacht. Ein Anwohner am Judenhof hatte gegen 2 Uhr nachts in einer bereits geschlossenen

Social News 0 Kommentare

Räuber auf der Flucht

Mit dem Geld aus einem Ehinger Lokal hat ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag die Flucht ergriffen. EHINGEN: Wie die Polizei mitteilt, überraschte der Räuber sein Opfer gegen Mitternacht.

Social News 0 Kommentare

Memmingen – Gefährdung des Straßenverkehrs

Am Dienstag, 20.12.2016, gegen 02.30 Uhr, versuchte eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizeistation Memmingen ein Fahrzeug anzuhalten und zu kontrollieren, welches ohne Licht unterwegs war. Die Pkw-Fahrerin beschleunigte daraufhin ihr Fahrzeug und

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar