Göppingen – Schlägerei beschäftigt Polizei

Göppingen – Schlägerei beschäftigt Polizei

Zwei rivalisierende Personengruppen haben die Polizei in Göppingen in der Nacht von Freitag auf Samstag auf Trab gehalten. Über Notruf erreichte die Polizei zunächst die Mitteilung, dass es am Bahnhof Göppingen zu einer größeren Schlägerei gekommen sei, von bis zu 80 beteiligten Personen war hier die Rede. Beim Eintreffen der Polizei zerstreuten sich die beiden Gruppierungen schlagartig. Ein Teil der beteiligten Personen konnte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Bis dato ist unklar, was Hintergrund für die Auseinandersetzung war. Verletzt wurde nach jetzigem Kenntnisstand niemand. Die Polizei Göppingen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Vorfalls wurden kurzzeitig starke Polizeikräfte aus dem gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Ulm, sowie aus dem benachbarten Polizeipräsidium Reutlingen zusammengezogen.

Previous Ulm - Festnahme nach Gerichtsverhandlung
Next Ulm - Polizei und Staatsanwaltschaft klären Diebstahlserie

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Schutzgewahrsam

Am Samstag, 05.03.2016, kurz vor Mitternacht, lag eine zunächst unbekannte Person neben einem Lokal in der Waldhornstraße und warf ihre Kleidung auf die Fahrbahn. Der Mann war mit über drei

Social News Archiv 0 Kommentare

49-Jährige tritt nach Polizistin

Neu-Ulm: Eine 49-jährige Bosnierin aus Stuttgart ließ sich am 01.05.2015, gegen 22.00 Uhr, von einem Taxi im Stadtgebiet Neu-Ulm befördern. Die erheblich alkoholisierte Frau weigerte sich schließlich dem Taxifahrer das

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – 20-Jähriger wird durch Messerstich schwer verletzt

In einer Flüchtlingsunterkunft in Biberach ist am Mittwoch ein Streit eskaliert. Beteiligt waren zwei Bewohner der Unterkunft. Die 20 und 27 Jahre alten Männer sind Zimmernachbarn und hielten sich gegen

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Jugendlicher durch Schläge verletzt

Auf Streit waren vier Männer am Dienstagnachmittag in Ulm aus Ein 17-Jähriger lief gegen 16.45 Uhr durch die Fußgängerzone in Richtung Bahnhof. Kurz nach der Einmündung der Wengengasse in die

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Dieb wird aggressiv

Die Beute und Rauschgift fand die Polizei am Montag in Ulm bei einem rabiaten Dieb. Der 23-Jährige war gegen 18.30 Uhr in einem Geschäft in der Bahnhofstraße. Der Detektiv beobachtete

Social News Archiv 0 Kommentare

Ingersheim/Aichelberg: 52-Jähriger erschlägt Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein 52-jähriger Mann hat am Mittwoch in Ingersheim seine 43-jährige Bekannte erschlagen und sich anschließend am Abend am Albaufstieg der A 8 bei Aichelberg vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar