Ulm – Festnahme nach Gerichtsverhandlung

Ulm – Festnahme nach Gerichtsverhandlung

Verhandlungspause zur Flucht genutzt

Nur kurz in Freiheit wähnte sich am Freitagmittag ein 48jähriger Mann in Ulm. Der Mann war am Freitag Angeklagter bei einer Gerichtsverhandlung im Ulmer Amtsgericht wegen Betrugs. Vor der Urteilsverkündung gegen ihn in der Berufungsverhandlung war noch eine Verhandlungspause anberaumt worden. In dieser war dem Angeklagten offensichtlich klar geworden, dass seine Berufung wenig Aussicht auf Erfolg hat und er mit einer Haftstrafe zu rechnen hat. Deshalb entschied er sich, der Urteilsverkündung erst gar nicht beizuwohnen sondern sein Heil in der Flucht zu suchen. Diese dauerte nur wenige Stunden. Ein Beamter der Fahrradstreife des Polizeireviers Ulm-Mitte erkannte den Mann in der Ulmer Innenstadt. Er hatte gegen ihn in den vergangenen Jahren schon mehrfach ermittelt und wusste von der Berufungsverhandlung und – im Gegensatz zu dem Mann – auch von deren Ausgang. Davon wurde der inzwischen Verurteilte von der Fahrradstreife in Kenntnis gesetzt und gleich festgenommen. Wie sich herausstellte lag zum aktuellen Haftbefehl noch ein weiterer aus vergangenen Tagen vor. Der Mann wurde noch am Abend in eine Haftanstalt eingeliefert.

Previous Ulm - Radler im Visier
Next Göppingen - Schlägerei beschäftigt Polizei

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3876 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Beim Kochen eingeschlafen

Ein 71-jähriger Mann bereitete sich gestern Abend kurz nach 21 Uhr in seiner Wohnung in der Schützenstraße sein Essen zu. Zwischenzeitlich legte er sich auf sein Sofa und schlief auch

Social News Archiv 0 Kommentare

Aichen – Körperverletzung nach Fußballspiel

Am Nachmittag des Dienstag, den 31.10.2017, wurde das Fußballspiel zwischen SV Obergessertshausen und Bosporus Thannhausen durch den Schiedsrichter in der Nachspielzeit abgepfiffen. Aufgrund dessen wurde er von mehreren Spielern der

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Bedrohung in Neu-Ulmer Firma

In einem Neu-Ulmer Industriebetrieb wurde eine schriftliche Drohung hinterlassen. Die bisherigen Ermittlungsmaßnahmen ergaben keinen Hinweis auf eine konkrete Gefährdung der Mitarbeiter. Ein Mitarbeiter stellte gestern an der Kabinenwand einer Betriebstoilette

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Betrunkener lief der Polizei vors Auto

Am Samstagmorgen, gegen 03 Uhr, torkelte ein stark betrunkener junger Mann auf der Neuen Straße. Auf Höhe der Glöcklerstraße kam er in Konflikt mit einem Streifenwagen der Polizei. Da der

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Auto- und Reifendiebe auf Tour

Die Diebe hatten in der Ernst-Abbe-Straße einen ganzen Lkw aufgebockt. Dann montierten sie an dem Fahrzeug alle Räder von den Hinterachsen. Die Reifen waren auf Alufelgen montiert. Der Wert der

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Mann greift Spaziergängerin mit Schneeschaufel an

Am Freitag, 15.00 Uhr ging eine Fußgängerin mit ihrem Hund auf dem Gehweg des Kelternwegs spazieren. Als sie einen Mann aufforderte, er solle das Teilstück des Gehweges vor seinem Haus

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar