Ulm – Festnahme nach Gerichtsverhandlung

Ulm – Festnahme nach Gerichtsverhandlung

Verhandlungspause zur Flucht genutzt

Nur kurz in Freiheit wähnte sich am Freitagmittag ein 48jähriger Mann in Ulm. Der Mann war am Freitag Angeklagter bei einer Gerichtsverhandlung im Ulmer Amtsgericht wegen Betrugs. Vor der Urteilsverkündung gegen ihn in der Berufungsverhandlung war noch eine Verhandlungspause anberaumt worden. In dieser war dem Angeklagten offensichtlich klar geworden, dass seine Berufung wenig Aussicht auf Erfolg hat und er mit einer Haftstrafe zu rechnen hat. Deshalb entschied er sich, der Urteilsverkündung erst gar nicht beizuwohnen sondern sein Heil in der Flucht zu suchen. Diese dauerte nur wenige Stunden. Ein Beamter der Fahrradstreife des Polizeireviers Ulm-Mitte erkannte den Mann in der Ulmer Innenstadt. Er hatte gegen ihn in den vergangenen Jahren schon mehrfach ermittelt und wusste von der Berufungsverhandlung und – im Gegensatz zu dem Mann – auch von deren Ausgang. Davon wurde der inzwischen Verurteilte von der Fahrradstreife in Kenntnis gesetzt und gleich festgenommen. Wie sich herausstellte lag zum aktuellen Haftbefehl noch ein weiterer aus vergangenen Tagen vor. Der Mann wurde noch am Abend in eine Haftanstalt eingeliefert.

Previous Ulm - Radler im Visier
Next Göppingen - Schlägerei beschäftigt Polizei

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Einbruch in Möbelhaus

Heute am frühen Morgen wurde mit einem großen Kräfteansatz das Gebäude eines Möbelhauses in der Borsigstraße umstellt und die Räumlichkeiten u.a. mit Diensthunden betreten und durchsucht. Anlass war die Meldung

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Einbrecher bleiben draußen

In Böfingen versuchte sich ein Unbekannter an einem Bauwagen, der im Heinz-Brenner-Weg stand. Vergeblich. Auch ein Werkzeugcontainer daneben gab nicht nach. Im Haslacher Weg hebelten Einbrecher an der Tür eine

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Pärchen unter Drogeneinfluss mit einem Pkw unterwegs

Am Ostersonntag gegen 23:45 Uhr, wurde bei einer Verkehrskontrolle im Anzengruberweg ein 19jähriger Pkw-Führer überprüft. Dabei stellten die Beamten der PI Weißenhorn drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Drogentest reagierte positiv auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Polizei warnt vor dem Trick mit dem Glas Wasser – Diebe waren am Dienstag in Hochdorf und Biberach unterwegs

Zwei Bettlerinnen haben in Hochdorf die Gutmütigkeit eines Rentners ausgenutzt. Sie hatten gegen 15.30 Uhr an der Haustüre des Mannes geklingelt und ihm Bilder von ihren kranken Kindern gezeigt. Als

Social News Archiv 1 Kommentar

Senden – Versuchtes Tötungsdelikt

Am Samstag (04.06.2016) kam es gegen 02.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zweier Männer, in deren Verlauf eine Person lebensgefährlich verletzt wurde. In einer Gaststätte kam es zwischen zwei Männern im

Social News Archiv 0 Kommentare

Heiningen – Altes Bauernhaus geht in Flammen auf

Ein altes Bauernhaus und eine Scheune wurden am Sonntagmorgen ein Raub der Flammen. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen der Polizei entstand bei einem Gebäudebrand am Sonntagmorgen gegen 07.30 Uhr in der

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar