Ulm – Radler im Visier

Ulm – Radler im Visier

Mehrere Radler musste die Polizei am Donnerstag in Ulm zurechtweisen

Eine Fahrradstreife der Polizei kontrollierte zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr in der Hirschstraße. In dieser kurzen Zeit musste die Polizei neun Radfahrer stoppen. Die fuhren unerlaubt durch die Fußgängerzone. Die Radfahrer mussten Verwarnungsgelder bezahlen. Und ihr Fahrrad schieben. Die Polizei wird in den kommenden Wochen und Monaten weitere Kontrollen durchführen. Denn das Radeln in der Fußgängerzone ist nicht umsonst verboten: Es birgt erhebliche Gefahren. Gerade in den Fußgängerzonen sind Fußgänger recht unbedarft unterwegs. Das ist auch der Sinn von Fußgängerzonen. Zu Fuß Gehende sollen sich weitgehend ohne Gefahren durch Fahrzeuge bewegen können. So erfüllen Fußgängerzonen auch einen sozialen, weil kommunikativen Zweck, wie er in Städten wichtig und gewollt ist. Kinder haben größere Bewegungsfreiräume. Und keiner rechnet mit einem Fahrrad oder einem anderen Fahrzeug. Wer dort trotzdem fährt, gefährdet die Menschen dort, einschließlich sich selbst.

Previous Laupheim - Mann tot aufgefunden
Next Ulm - Festnahme nach Gerichtsverhandlung

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Kirchplatz – Betrunkener bedrängt Frau

Die Polizei musste am Donnerstagabend einen 26-Jährigen in Gewahrsam nehmen. Der Mann war betrunken in der Innenstadt unterwegs und beleidigte und belästigte mehrere Passanten. Um 20.45 Uhr bedrängte er auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Junge Leute stark alkoholisiert

In den Abendstunden des Samstag, 20.02. wurde die Polizei zu einer privaten Feier gerufen. Jugendliche und Heranwachsende zwischen 15 und 18 Jahren hatten hier teilweise kräftig dem Alkohol zugesprochen, wobei

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Krankenhausbetrüger

Ein 63-jähriger angeblicher Patient sprach am 15.01.2016 wegen Brustschmerzen im Kreiskrankenhaus Günzburg vor und erlangte unter Angabe von falschen Personalien einen stationären Aufenthalt. Er behauptete Professor zu sein und nahm

Social News Archiv 1 Kommentar

Nattheim – Spielabbruch nach Ausschreitungen der Fußballfans. Pkw des Schiedsrichters wird beschädigt

Die Fußballbegegnung zwischen dem TSG Nattheim und Türkspor Heidenheim, vom Samstagnachmittag, 21.11.2015 wurde durch den Schiedsrichter beim Spielstand von 3:1 für die Heimmannschaft in der zweiten Halbzeit abgebrochen. Vorausgegangen war

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Gartentürchen eingetreten

Gegen 14:30 Uhr gestern Nachmittag konnte ein aufmerksamer Zeuge einen 14-Jährigen dabei beobachten, wie dieser ein Gartenzauntürchen eines Wohnhauses im Postweg in Ludwigsfeld eintrat. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca.

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Raub auf Apotheke – Fahndungsaufruf

Gegen 14.15 Uhr kam es in Neu-Ulm/Pfuhl, Hauptstraße zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Apotheke. Unbekannter Täter bedrohte Angestellte mit einer Schusswaffe. Achtung: Nicht an den Täter herantreten! Beschreibung: Männlich, ca. 180

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar