Ulm – Sprung vor anfahrenden Linienbus

Ulm – Sprung vor anfahrenden Linienbus

Schwere Verletzungen zog sich ein junger Mann zu, als er vor einen anfahrenden Bus sprang

Am Samstagabend um 21:18 Uhr ereignete sich an der Haltestelle in der Friedrich-Ebert-Straße ein Unfall zwischen einem Bus und einem Fußgänger. Als der Bus der Linie 5 aus der Haltestelle in Richtung Olgastraße ausfahren wollte, sprang ein 21-Jähriger in einer Art Hechtsprung vor diesen. Obwohl der 53-jährige sehr schnell reagierte und seinen Bus nach links zog, geriet der junge Mann im Bereich der Fahrgasttüre unter den Bus. Gemeinsam mit Fahrgästen gelang es dem Busfahrer, den Fußgänger zu befreien. Dieser zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Mühlhausen unter der Telefonnummer 07335/96260 entgegen.

Previous Samstag 08.04.2017: Heaven & Hell
Next Ulm - Tuningszene im Visier

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Marktoberdorf – Gefährliche Körperverletzung

Eine Stichverletzung am Gesäß zog sich gestern Früh ein 36-jähriger Mann bei einem Streit mit seiner Ehefrau zu. Die 30-Jährige stach mit einem Brotzeitmesser in Richtung ihres Ehemannes und verletzte

Social News Archiv 0 Kommentare

Trickbetrüger in Ulm und Neu-Ulm aktiv

Im Laufe des gestrigen Nachmittags versuchten Trickbetrüger in insgesamt 13 Fällen in Ulm (5) und Neu-Ulm (8) mit dem sogenannten Enkeltrick ältere Bürger um ihr Vermögen zu bringen. Die Masche

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Räuber muss flüchten

Ein Passant hat am Montag in Ulm einen Räuber in die Flucht geschlagen. Beute machte er deshalb nicht Gegen 20.30 Uhr verließ die Angestellte eines Wiblinger Geschäfts in der Pfullendorfer

Social News Archiv 0 Kommentare

Heidenheim – Nach einem Streit auf der Toilette standen sich zwei aggressive Gruppen gegenüber

Am Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr, kam es auf der Toilette einer Bar in der Heidenheimer Innenstadt zu einem Streit zwischen zwei Männern. Obwohl der Geschädigte den 25-Jährigen nur auf eine

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Brand in einer Autowerkstatt

Gestern Abend kam es zu einem Brandfall in einer Autowerkstatt, als das Geschäft bereits geschlossen war. Verletzt wurde daher niemand, jedoch wird der Sachschaden auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Kurz

Social News Archiv 0 Kommentare

Memmingen – Haftbefehl vollzogen

Am Flughafen Memmingerberg reiste am 27.12.15 ein 40-jähriger Bulgare nach Deutschland ein, um ein Fahrzeug abzuholen. Bei der Paßkontrolle fiel Beamten der Schleierfahndung Pfronten auf, daß gegen den Bulgaren ein

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar