Ulm – Senior nach Verpuffung gestorben

Ulm – Senior nach Verpuffung gestorben

Ein 87-Jähriger starb jetzt in einer Spezialklinik nach einem Vorfall am Mittwoch in Ulm

Wie die Polizei mitteilt, meldeten Zeugen kurz vor 14 Uhr Rauch in einem Haus in der Söflinger Straße. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren schnell am Einsatzort. Sie fanden im Keller verschmortes Werkzeug und Material. In seiner Erdgeschosswohnung trafen die Beamten auf den 87-Jährigen. Der lag in seinem Bett und war offenbar schwer verletzt. Polizeibeamte nahmen sofort die Ermittlungen auf, Spezialisten sicherten die Spuren im Haus. Die Ermittler gehen jetzt davon aus, dass der Rentner zuvor im Keller des Hauses vermutlich einen Kinderroller reparierte und putzte. Dazu verwendete er wohl lösungsmittelhaltige Verdünner. Gleichzeitig hatte der Mann Kerzen angezündet. Das führte wohl zu einer Verpuffung, die zu starken Verbrennungen auf der Haut des Rentners führten. Offenbar ging er anschließend noch in seine Wohnung und legte sich ins Bett, wo ihn die Rettungskräfte fanden. Mit seinen schweren Brandverletzungen wurde der Mann sofort in eine Tübinger Spezialklinik gebracht. Dort erlag er Stunden später seinen Verletzungen. Nach aktuellen Erkenntnissen der Ermittler deutet nichts auf ein Femdverschulden hin.

Previous Ulm - Brand in der Schillerstraße - 64-Jähriger wurde Opfer eines Gewaltverbrechens.
Next Ulm - Festnahme nach Tötungsdelikt in Ulm

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Riedlingen – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Beziehungsstreit endet am Samstag mit schweren Verletzungen

In einem Wohnhaus in Pflummern ist in den frühen Morgenstunden der Streit eines Paares eskaliert. Nach ersten Erkenntnissen ging der Ehemann schon am Freitag in den frühen Abendstunden zu seiner

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Ulmer Schachtel gekentert

Am Mittwoch, gegen 17.40 Uhr, kenterte eine „Ulmer Schachtel“ einer privaten Gesellschaft auf der Donau. Personen wurden nicht verletzt. Der 73-jährige Kapitän fuhr mit 24 Gästen, davon zwei Kindern und

Social News Archiv 0 Kommentare

Thannhausen/Lkr. Günzburg – Unbekannte versuchen Geldautomaten aufzubrechen – Hinweise erbeten

Bislang unbekannten Tätern gelang gestern in den frühen Morgenstunden der Zustieg in einen Supermarkt, in dem sie sich dann erfolglos an Geldausgabeautomaten zu schaffen machten. Gegen 4 Uhr früh des

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Körperverletzungen

Am Karfreitag, den 30.03.2018 am frühen Abend kam es im Bereich des Neu-Ulmer Bahnhofs zu zwei Körperverletzungsdelikten. Beim Eintreffen von mehreren Streifenbesatzungen an der Tatörtlichkeit konnte eine 13-Jährige mit Verletzungen

Social News Archiv 0 Kommentare

Riedlingen – Radfahrer ausgeraubt

Mehrere Täter überfielen am Freitag einen Mann bei Riedlingen. Ein 28-jähriger fuhr gegen 17.45 Uhr in der Buchauer Straße von Riedlingen nach Heudorf. An einem Wald hielten ihn zwei Männer

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Nach Angriff verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Donnerstag wurde ein 19-Jähriger in Ulm verletzt Der junge Mann war gegen 3.30 Uhr in der Neuen Straße unterwegs. Bei der Bushaltestelle an

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar