Ulm – Frontal auf Lkw geprallt

Ulm – Frontal auf Lkw geprallt

Schwer verletzt wurde ein Autofahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall vor Ulm

Wie ein 46-Jähriger später der Polizei berichtete fuhr er kurz nach 3 Uhr mit seinem Lkw auf der B311 in Richtung Ulm. Am Rutschhang kam ihm auf der vierspurigen Straße ein Auto entgegen. Der Citroen geriet auf die Gegenfahrstreifen. Er prallte frontal in den Sattelzug. Der 25-jährige Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr rettete ihn, der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer musste später ebenfalls ärztlich betreut werden, ansonsten überstand er den Unfall unbeschadet.

Der Citroen des jungen Fahrer wurde durch den Unfall total beschädigt. Der Sattelzug kam im Straßengraben zum Stehen. Dort lief Kraftstoff aus. Die Entsorgungsbetriebe der Stadt mussten mit einem Bagger Erdreich an der Unfallstelle abtragen, um einen Schaden an der Umwelt zu verhindern. Weil direkt über dem Laster ein Stromkabel lief, musste die Störungsstelle ein Team zur Unfallstelle schicken. Dieses legte das Kabel stromfrei. Die Bergung des Lkw dauerte bis zum späten Vormittag, ebenso die Reinigung der Fahrbahn. Weil auf der ganzen Straße Fahrzeugteile lagen war die B311 in Richtung Ehingen bis gegen 10.30 Uhr gesperrt. Die Sperrung in Richtung Ulm dauerte weit länger. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

Die Polizei ermittelt jetzt die genaue Ursache des Verkehrsunfalls. Den Sachschaden an den Fahrzeugen schätzen die Ermittler auf rund 50.000 Euro.

Previous Senden - Wasserschildkröte gefunden
Next Ulm - Frau verletzt, Terrier tot

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Senden – Trickdiebstahl

Beim Einkauf am Mittwochmittag, gegen 11.00 Uhr, wurde einer 70-jährigen Frau ihre Hilfsbereitschaft zum Verhängnis. Ein korpulenter Mann mit ausländischem Akzent sprach die Dame in einem Verbrauchermarkt in der Berliner

Social News Archiv 0 Kommentare

Verletzten zurückgelassen

Nach dem Verursacher eines Unfalls in Ulm sucht die Polizei seit Montagfrüh. ULM: Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr auf dem Kurt-Schumacher-Ring. Wie ein 24-Jähriger später der Polizei berichtete,

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Eigentum – Raub/Erpressung

Am 17.10.2016, um 21.30 Uhr, befand sich ein 21-jähriger Mann auf dem Weg vom Marktplatz zum Bahnhof. Im Frauengäßchen wurde er von zwei Unkannten angesprochen. Einer packte den Geschädigten und

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Einbrecher scheitern an Sicherung

Vorgesorgt hatte der Betreiber eines Ulmer Geschäfts. Deshalb blieben am Mittwoch Einbrecher ohne Beute. Die Unbekannten wollten kurz vor 4 Uhr in das Geschäft in der Herdbruckerstraße. Dazu mussten sie

Social News Archiv 0 Kommentare

Immenstadt – Vergiftung vorgetäuscht – Hunde sind nicht eingegangen

Der im Juni 2016 bei der Polizei angezeigte Vorfall, dass zwei Hunde vermutlich nach der Aufnahme von Giftködern verendet seien, war erfunden. Die Tiere leben; es geht ihnen gut. Bei

Social News Archiv 0 Kommentare

Kripo Memmingen klärt rund 70 Fälle! – „Einbrecher mit Fahrrad unterwegs“

Der Kriminalpolizei Memmingen gelang nun die Klärung einer seit längerem andauernden Serie von Einbrüchen in Vereinsheime. Der zunächst unbekannte Täter begann mit seinen Einbrüchen in der Nacht von 06. auf

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar