Blaubeuren – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Frau nach versuchtem Betrug in Haft

Blaubeuren – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Frau nach versuchtem Betrug in Haft

Ein „Enkeltrick“ ist am Dienstag in Blaubeuren gescheitert. Jetzt erging gegen eine Verdächtige ein Haftbefehl

Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, erhielt eine 78-Jährige aus Blaubeuren am Dienstagnachmittag einen Anruf. Ein Mann gab sich als ihr Neffe aus. Er gab vor, beim Notar zu sein und dringend Geld zu benötigen. Die Rentnerin durchschaute den Betrug sofort. Doch tat sie, als ginge sie darauf ein. In den folgenden Stunden erhielt die 78-Jährige mehrere Anrufe. Unter anderem meldete sich ein angeblicher Polizist. Am späten Nachmittag dann wollte der Neffe das Geld abholen. Schließlich meldete er sich nochmals. Er sei verhindert und schicke eine Frau, um das Geld abzuholen. Die Rentnerin hatte längst die Polizei verständigt. So klickten kurz vor 17 Uhr die Handschellen. Die Polizei nahm eine 27-jährige Frau fest. Die Polin hatte das Geld holen wollen. Gegen sie ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Die Ermittlungen sollen auch zu den Hintermännern führen. Auf Antrag der Ulmer Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Richter am Amtsgericht jetzt einen Haftbefehl gegen die 27-Jährige. Sie ist jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Previous Mittwoch 14.06.2017: Trödler Abraham
Next Ulm - Mutmaßlicher Exhibitionist

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Diebstahl im Freizeitbad Wonnemar

In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 00:15 Uhr und 04:00 Uhr morgens, ereignete sich ein Diebstahl im Freizeitbad Wonnemar. Durch einen unbekannten Täter, der sich auf bislang unbekannte

Social News Archiv 0 Kommentare

Kötz/Lkr. Günzburg – Fußgänger beraubt

Zu einem Raub zum Nachteil von zwei Fußgängern kam es am vergangenen Samstag (02.04.2016) zwischen 03.00 Uhr und 03.15 Uhr in Kötz. Zwei bislang unbekannte Täter stellten sich einem 22-jährigen

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

Nersingen – Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Nersingen in der Dorfstraße an einem dort geparkten schwarzen VW Scirocco die gesamte Fahrerseite zerkratzt. Hier entstand ein

Social News Archiv 0 Kommentare

Esslingen – Waghalsige Verfolgungsfahrt

 ….lieferten sich zwei Rollerfahren am Dienstag mit der Polizei. Zwei Rollerfahren waren gegen 17 Uhr in der Staufeneckstraße unterwegs. Dort wollten Polizisten die beiden kontrollieren. Das interessierte sie offensichtlich nicht

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei teilen mit: Einbrecher in Haft

Nach einem versuchten Einbruch in Ulm hat ein Bewohner am Sonntag einen Mann festgenommen. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm jetzt mitteilen, machte sich der Täter am Sonntag in Böfingen

Social News Archiv 0 Kommentare

Herbrechtingen – Zeugenaufruf nach Unfallflucht durch weißen Kleinwagen; mindestens 6.000 Euro Schaden

Am Freitag, 19.45 Uhr fuhr ein 49-Jähriger mit seinem Pkw VW Touran auf der Brückenstraße in Richtung Langestraße. Als er im Einmündungsbereich fuhr, lenkte aus der Langestraße ein weißer Kleinwagen

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar