Ichenhausen – Frau wird in hilfloser Lage bestohlen

Ichenhausen – Frau wird in hilfloser Lage bestohlen

Am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, war eine 35-jährige Ichenhausenerin mit ihrem 6 Monate alten Sohn auf einem Feldweg entlang der Günz in Oxenbronn spazieren. Vermutlich aufgrund der sommerlichen Temperaturen erlitt die 35-jährige einen Schwächeanfall und wurde ohnmächtig. Der 6 Monate alte Sohn befand sich im Kinderwagen. Diese hilflose Lage nutzte ein bislang unbekannter Täter oder Täterin. Anstatt der Frau, die augenscheinlich medizinische Hilfe benötigen könnte, zu helfen, wurde dieser aus der Handtasche die am Kinderwagen hing die Geldbörse und das Mobiltelefon entwendet. Als die 35-jährige wieder zu sich kam, stellte sie ein Fehlen der Gegenstände fest, lief dann zunächst nach Hause und suchte etwas später mit ihrer Schwiegermutter die Örtlichkeit ab. Etwa 200 bis 300 Meter vom eigentlichen Tatort wurden die Geldbörse sowie das Mobiltelefon aufgefunden. Aus der Geldbörse fehlten die EC-Karten sowie eine kleine Menge Bargeld, aus dem Mobiltelefon wurde die SIM-Karte entfernt und das Mobiltelefon beschädigt und war nicht mehr funktionsfähig. Die 35-jährige hätte sich somit auch keine Hilfe mehr rufen können. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro und eine Entwendungsschaden in Höhe von ca. 60 Euro. Wie lange die Frau ohnmächtige war ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg, Tel. 08221/919-0, zu melden

Previous Ulm - Nach Raubdelikt in der Ulmer Römerstraße werden Zeugen gesucht
Next Bibertal - Kind verletzt sich beim Fahrradsturz und wird ausgelacht

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Riedlingen – Zeugen einer Auseinandersetzung gesucht

Im viel befahrenen Bereich der Göffinger Straße/Neue Unlinger Straße schlugen sich am helllichten Tage vier Männer Der Vorfall war am vergangenen Mittwoch (20.04.2016) gegen 12.40 Uhr. Ein Fahrradfahrer war zu

Social News Archiv 0 Kommentare

30. Rock am See-Festival in Konstanz

MUSE überzeugen im strömenden Regen mit geballter Live-Power Sommerlich-warme Temperaturen und kultige Rock-Acts Das 30. Rock am See-Festival in Konstanz im Bodenseestadion ging am vergangenen Samstag mit einer der besten

Social News Archiv 0 Kommentare

Streit unter Asylbewerbern endet mit gefährlicher Körperverletzung

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Asylbewerberunterkunft in Lindenberg. Nachdem ein Streit zwischen vier männlichen somalischen Flüchtlingen im Alter zwischen 18

Social News Archiv 0 Kommentare

Günzburg – Überfall auf Geldbotin – Zeugen gesucht

Heute Morgen, gegen 02.00 Uhr, wurde eine Geldbotin unmittelbar vor einer Bankfiliale auf Höhe des Landratsamtes Günzburg von einem unbekannten Täter überfallen. Die 22-jährige Mitarbeiterin eines Autohofs war gerade dabei,

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Ladendieb kommt nicht weit

Einen ganzen Karton Ware wollte ein Dieb am Dienstag in einem Ulmer Geschäft mitgehen lassen. Kurz vor 10 Uhr fiel der 45-Jährige in der Schwambergerstraße auf. In einem Geschäft schnappte

Social News Archiv 0 Kommentare

Giengen – Räuber in Restaurant

Am Dienstag bedrohte ein Unbekannter zwei Restaurantmitarbeiter in Giengen. Der Täter ging gegen 20 Uhr zu der Wirtschaft in der Marktstraße. Dort traf er auf zwei Mitarbeiter. Die bedrohte er

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar