Biberach – Betrunken gegen Reh

Biberach – Betrunken gegen Reh

Nach einem Wildunfall musste am Mittwoch bei Dürmentingen ein Fahrer den Führerschein abgeben

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 30-Jähriger kurz vor Mitternacht von Dürmentingen in Richtung Kanzach. Beim Seelenwald rannte ein Reh über die Straße. Der Ford erfasste das Tier. Das Reh wurde durch den heftigen Aufprall getötet. Am Ford entstand Totalschaden: rund 15.000 Euro. Die Polizei bemerkte schnell, dass der 30-Jährige betrunken ist. Das bestätigte ein Alkoholtest. Er musste deshalb eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Jetzt erwartet ihn noch eine Strafanzeige.

Previous Gerstetten - Radler von Hunden angefallen
Next Unlingen / B311 - Lastwagenfahrer verstößt bei Tiertransport gegen zahlreiche Vorschriften

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Polizeieinsatz in Neu-Ulm – Hinweise zum Koffer erbeten

NEU-ULM. Die Neu-Ulmer Polizei hat heute Morgen die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen, die im Zusammenhang mit dem herrenlosen Koffer und der Aufschrift „Bombe“ stehen. Nachdem ein Hausmeister des sogenannten Donaucenter in

Social News 0 Kommentare

Oberallgäu – Raubüberfall auf Juwelier in Oberstaufen

Heute Vormittag versuchten mehrere Täter einen Juwelier in der Hugo-von-Königsegg-Straße zu überfallen. Sie flüchteten ohne Beute. Kurz vor 10 Uhr kam es zu dem Überfall, als drei Täter in den

Social News 0 Kommentare

Kammlach – Tierischer Einsatz

Mit sturen Ziegen im wahrsten Sinne des Wortes hatte es die Polizei am Montagmorgen in Wideregg zu tun. Ein Verkehrsteilnehmer, der auf der Ortsverbindungsstraße von Kammlach nach Wideregg unterwegs war,

Social News 0 Kommentare

Krumbach – Durch „falsche“ Facebook-Freundin betrogen

Die Frau bekam eine Freundschaftsanfrage von einer vermeintlichen Bekannten. Hinter der Anfrage stand jedoch ein Betrüger. Dieser hatte das Profil der Bekannten kopiert und dazu das komplette Profil der Nutzerin

Social News 0 Kommentare

„Frisierter“ Roller

SENDEN: Ein 17-jähriger Auszubildender fiel am Freitag, gegen 21.00 Uhr, einer Polizeistreife aus Senden auf, da der Rollerfahrer mit erhöhter Geschwindigkeit die Ulmer Straße befuhr. Nachdem die üblichen Anhaltesignale vom

Social News 0 Kommentare

Tragischer Verkehrsunfall auf der B28

SENDEN: Heute Vormittag ereignete sich gegen 09.30 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B28 zwischen den Autobahndreieck Hittistetten und der Anschlussstelle Senden in Fahrtrichtung Ulm, bei dem ein Mann verstarb

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar