Biberach – Betrunken gegen Reh

Biberach – Betrunken gegen Reh

Nach einem Wildunfall musste am Mittwoch bei Dürmentingen ein Fahrer den Führerschein abgeben

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 30-Jähriger kurz vor Mitternacht von Dürmentingen in Richtung Kanzach. Beim Seelenwald rannte ein Reh über die Straße. Der Ford erfasste das Tier. Das Reh wurde durch den heftigen Aufprall getötet. Am Ford entstand Totalschaden: rund 15.000 Euro. Die Polizei bemerkte schnell, dass der 30-Jährige betrunken ist. Das bestätigte ein Alkoholtest. Er musste deshalb eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Jetzt erwartet ihn noch eine Strafanzeige.

Previous Gerstetten - Radler von Hunden angefallen
Next Unlingen / B311 - Lastwagenfahrer verstößt bei Tiertransport gegen zahlreiche Vorschriften

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Ausgiebige Diebestour

Eine 33-jährige Frau fiel gestern einer Angestellten eines Bekleidungsgeschäfts in der Glacis Galerie auf, als der akustische Alarm der Diebstahlssicherung im Eingangsbereich auslöste. Die Dame hatte eine Plastiktüte mit diversen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Randalierender Mann wirft Mobiliar aus dem Fenster

Um dem 45-Jährigem zu helfen, muss ihn die Polizei überwältigen und in eine psychiatrische Klinik bringen. Der 45-Jährige randalierte am Montagnachmittag in seiner Wohnung in der Ulmer Innenstadt. Als er

Social News 0 Kommentare

Heidenheim – Motocross-Lenker tödlich verunglückt

Ein 26-jähriger Motocross-Lenker ist am Mittwochabend auf einer Motocross-Strecke in Schnaitheim gestürzt und wurde dabei so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später verstarb. Der alleine trainierende 26-Jährige wurde gegen

Social News 0 Kommentare

Kempten – Polizei dankt aufmerksamer Mutter und ihrer 10-jährigen Tochter

Die Polizei Kempten bedankte sich jetzt bei zwei Menschen, die mit ihrer Aufmerksamkeit und ihrer schnellen Reaktion der Polizei bei der Aufklärung einer merkwürdigen Serie von Fällen behilflich waren, bei

Social News 0 Kommentare

Maierhöfen – Streitigkeiten enden in Blutentnahme

Beim Sportplatz in Maierhöfen kam es zwischen einem 43-Jährigen Mann und einer 60-jährigen Frau zu Streitigkeiten. Dabei trat der Mann die Frau mehrmals gegen das Schienbein. Anschließend beschädigte er noch

Social News 0 Kommentare

Kempten – Streit um Parkplatz artet aus

Am Freitagnachmittag kam es zwischen einem 53-jährigen Kemptner und einer 47-jährigen Oberstdorferin zu einem Streit um einen Parkplatz in einem Kemptner Wohngebiet. Offensichtlich war der 53-jährige nicht damit einverstanden, wie

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar