DEFQON.1 2017 – Victory Forever

DEFQON.1 2017 – Victory Forever

DEFQON.1 2017 - Victory Forever

DEFQON.1 2017 – Victory Forever

Weekend Warriors! Wir stehen am Rande eines unvergesslichen Meilensteins. In diesem Sommer erreicht unser Stamm seine fünfzehnjährige Existenz. Der Augenblick, um dem Erbe Tribut zu zollen, ist gekommen. Vom 23. bis 25. Juni bildete das Defqon.1 Weekend Festival das heilige Ziel, an dem wir uns für unseren Triumph vereinten.

Am 19. Juni erschien die Defqon.1 Victory Forever-CD. Eine 5CD-Compilation, die eine Vielzahl von Hard Dance Genres liefert, die die aktuellen Stile der Szene präsentieren. Die CD liefert ein ganz besonders Feature mit einem 15-jährigen Defqon.1-Mix, der die unbestrittenen Legenden featured und dich auf eine einzigartige Reise durch unser tief verwurzeltes Erbe bringt.

Die folgenden Schwergewichte haben die diesjährige Compilation gemixt:

CD1 RED by Frequencerz
CD2 BLACK by N-Vitral
CD3 BLUE by Warface
CD4 WHITE by Ransom
CD5 15 YEARS OF DEFQON.1 by Zany & DJ Isaac

Highlight Tracks:

  • Frequencerz – Victory Forever (Defqon.1 Anthem 2017)
  • Wildstylez & Hard Driver – Get Wild Go Hard
  • N-Vitral Presents BOMBSQUAD – Don’t Fuck With The Squad
  • Killshot – Beastmode
  • E-Force & Warface & Rebelion – One
  • Ransom – Poppin’ Bottles
  • Dutch Movement & FeestDJRuud – Turn The Tide (Freestyle Mix)
  • Showtek – The Colour of the Harder Styles (Defqon 1 Anthem 2006)
  • Headhunterz & Wildstylez vs. Noisecontrollers – World of Madness
  • DJ Isaac – The Sound Of The Underground

Hier könnt ihr die harten elektronischen Klänge vorbestellen:
https://qdancecomp.lnk.to/Defqon12017bn

Videolink Minimix DEFQON.1 2017 – Victory Forever:

DEFQON.1 2017 – Victory Forever
Label: Be Yourself Music
Format: 5CD-Compilation & Download

Previous BMW Motorrad X2City. Mobilität mit Kick – vielseitig und emissionsfrei
Next DJ Nic Dee - Das Schlagerkuchen Open-Air

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Biberach – Polizei klärt Einbruchsserie

Die Polizei in Biberach kann einen Erfolg in der Bekämpfung der Eigentumskriminalität verbuchen Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Ulm Seit vergangenem Juni war in Biberach eine ganze

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Mit Waffen und Alkohol unterwegs

Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm kontrollierten in der vergangenen Nacht einen 22-jährigen Pkw-Fahrer. Hierbei stellten sie Alkoholgeruch fest. Ein, vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,8 Promille. Um

Social News Archiv 0 Kommentare

Kempten – In einen Alfa Romeo 156 passen neun Personen

Am Sonntagmorgen, gegen 05.45 Uhr, fiel ein 30-jähriger Kemptner auf, als dieser mit einem Pkw, Alfa Romeo, in auffälliger Weise auf dem Adenauerring fuhr. Er hatte nach seinem Abbiegevorgang von

Social News Archiv 0 Kommentare

Ehingen – Betrunken und zu schnell

Mehrfach überschlug sich ein Pkw am Samstagabend bei Ehingen Ein 23-jähriger Polofahrer war gegen 22:00 Uhr auf der B465 von Altsteusslingen nach Ehingen unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er auf

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Zwei Einbrüche im Westen

In der Herrlinger Straße schlug ein Unbekannter die Tür zu einer Firma ein. Er durchsuchte das Inventar und fand das Geld. Auch Autoschlüssel fielen dem Unbekannten in die Hände. Mit

Musik News Archiv 0 Kommentare

Turin Brakes kündigen ihr neues Album für Januar 2018 an

Die britischen Turin Brakes sind keine Band, die auf der faulen Haut liegt. Zwei Jahre nach ihrem letzten Album „Lost Property“ kündigt das Londoner Quartett seinen achten Longplayer „Invisible Storm“

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar