Weißenhorn – Dreister Fahrzeugführer flüchtet nach Unfall gleich zweimal

Weißenhorn – Dreister Fahrzeugführer flüchtet nach Unfall gleich zweimal

Am Samstagmorgen (09.09.2017) ereignete sich auf der Kreisstraße 17 zwischen Weißenhorn und Unterreichenbach ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW die Kreisstraße 17 in östliche Fahrtrichtung und kam dabei in einer S-Kurve von der Fahrbahn ab. In diesem Zusammenhang wurde ein Verkehrsleitpfosten beschädigt und samt Verankerung aus dem Boden gerissen. Aufgrund des Schleudervorgangs konnten zwei entgegenkommende Verkehrsteilnehmer gerade noch stark abbremsen und entsprechend ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Anstatt jedoch anzuhalten, fuhr der unfallverursachende und gefährdende Fahrzeugführer mit seinem PKW, mit hoher Geschwindigkeit, in Richtung Unterreichenbach davon. An der Unfallstelle konnten durch die gefährdeten Verkehrsteilnehmer und Zeugen jedoch beide amtliche Kennzeichen, sowie mehrere Fahrzeug- / Kunststoffteile aufgefunden werden. Noch während die Beteiligten vor Ort auf die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn warteten, kam der Unfallverursacher mit seinem PKW wiederum zurück und sammelte seine zurückgebliebenen amtlichen Kennzeichen, sowie Fahrzeug- / Kunststoffteile ein. Als ein Zeuge vor Ort dieses verhindern wollte, schubste der Unfallverursacher diesen jedoch zur Seite und entfernte sich erneut beschleunigt von der Unfallstelle. Während der Verkehrsunfallaufnahme und Befragung vor Ort konnte auch der Grund für das entsprechende Verhalten schnell ermittelt werden. Denn gemäß den Angaben der anwesenden Beteiligten wurde bekannt, dass der entsprechende junge männliche Fahrzeugführer stark alkoholisiert und mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Da durch mehrere Beteiligte vor Ort jedoch das amtliche Kennzeichen, sowie eine gute Beschreibung des rücksichtslosen Fahrzeugführers bekannt wurde, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der entsprechende Fahrzeugführer ermittelt wird.

Previous Göppingen - Für "ein" Bier ist es nie zu früh
Next Ulm - Mann greift in Kasse

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3641 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Ulm – Schwer verletzt wurde ein Radfahrer, der am Sonntag in Ulm eine Ampel ignorierte

Der 49-Jährige wollte gegen 17.45 Uhr die Zinglerstraße an der Furttenbachstraße überqueren. Obwohl die Ampel am Überweg Rot zeigte, fuhr er in die Fahrbahn ein. Er gab später gegenüber der

Social News 0 Kommentare

Lindau – Elefanten auf der Lindauer Insel

Zu einem ungewöhnlichen Anblick kam es am Samstagnachmittag auf der Insel, als der Polizeiinspektion Lindau von mehreren Anwohnern zwei freilaufende Elefanten gemeldet wurden. Schnell konnte geklärt werden, dass die Dickhäuter

Social News 0 Kommentare

Gastspiel WEST SIDE STORY – TRIO INTERPRETATIONS entfällt

Leider muss das für Donnerstag, den 11. Juni 2015, um 20 Uhr im Großen Haus geplante Gastspiel des Alexander Paeffgen Trios mit WEST SIDE STORY – TRIO INTERPRETATIONS kurzfristig und

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Dunkler Kleinwagen gesucht

Am gestrigen Montag, gegen 15.10 Uhr, ereignete sich auf der B 28 in Fahrtrichtung Neu-Ulm, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein dunkler Kleinwagen wechselte vom rechten auf den linken

Social News 0 Kommentare

Süßen – Einbrecher festgenommen

Verdächtige Geräusche hörte ein Anwohner am Donnerstag gegen 1 Uhr nachts in einem Wohnhaus in der Küblerstraße in Süßen. Der Mann traf im Treppenhaus auf zwei ihm nicht bekannte Personen.

Social News 0 Kommentare

Kempten – Uneinsichtiger Mann verbringt die Nacht in der Arrestzelle

Vor einer Diskotheke in der Bahnhofstraße in Kempten gerieten zwei 22-Jährige Männer aneinander. Hierbei beleidigte ein Mann aus Sulzberg einen gleichalterigen Kemptener. Bevor die Situation in eine gewaltsame Auseinandersetzung gipfeln

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar