Ulm – Smartfahrerin rammt sich durch die Ulmer Innenstadt

Ulm – Smartfahrerin rammt sich durch die Ulmer Innenstadt

Eine 44-Jährige verursachte am Dienstagmittag zwei Verkehrsunfälle

Kurz nach zwölf Uhr fiel eine Smartfahrerin auf dem Gelände einer Tankstelle in der Blaubeurer Straße auf. Sie rangierte in auffallend unsicherer Fahrweise und rammte beim Ausfahren eine offenstehende Fahrertür eines Mercedes. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt Richtung Innenstadt fort. Dank der Überwachungskameras konnte diese Unfallflucht schnell aufgeklärt werden.

Eine knappe viertel Stunde später endete die Fahrt der 44 Jahre alten Frau dann im Bereich der Überleitung Bismarckring / Wagnerstraße. Dort hatte sie sich auf der Linksabbiegerspur eingeordnet. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr sie aber unbeirrt geradeaus weiter und rammte einen neben ihr ordnungsgemäß fahrenden Ford Mondeo. Die Smartfahrerin übersteuerte ihr Auto und kam ihm Grünstreifen zum Stehen. Anstatt sich um die Unfallschäden zu kümmern, machte die Dame nun deutliche Anstalten, wieder von der Unfallstelle zu flüchten.

Durch beherztes Eingreifen von Zeugen konnte die Weiterfahrt der Frau gestoppt werden, sie zogen kurzerhand den Zündschlüssel ab und übergaben die sichtlich betrunkene Frau der Polizei.

Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit von über 1,1 Promille.

Nach der Entnahme einer Blutprobe sieht die Frau nun entsprechenden Strafanzeigen entgegen.

Previous Aichen - Körperverletzung nach Fußballspiel
Next Ulm - schwerer Unfall im Blaubeuer-Tor-Ring

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News 0 Kommentare

Neu-Ulm – Brand in Wohnhaus

Am 20.06.2015, 20.59 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Brand in einer Wohnung in der Neu-Ulmer Kasernstraße gemeldet. Dieser konnte innerhalb kurzer Zeit durch die Feuerwehr Neu-Ulm gelöscht werden. Der

Social News 0 Kommentare

Sonthofen – Von Fahrzeug auf Liegewiese überrollt – Person schwer verletzt

Ein in der Wiese liegender Sonnenbadender wurde heute von einem Fahrzeug erfasst, dessen Fahrer den Liegenden nicht bemerkt hatte. Passanten verhinderten Schlimmeres. Gegen 10.45 Uhr befuhr der 39-jähriger Fahrer eines

Social News 0 Kommentare

Vöhringen – Schreiendes Kleinkind führt zur Auffindung von Betäubungsmittel

In der vergangenen Nacht, gegen 03.30 Uhr, hörte eine Anwohnerin ein Kleinkind auf der Straße schreien. Bei der Nachschau im Nachbarhaus, stellte die Anwohnerin fest, dass der 45-jährige Hausbesitzer und

Social News 0 Kommentare

Ulm – Ehepaar angefahren und geflüchtet

Die Frau fuhr kurz nach 10 Uhr am Pranger rückwärts aus einer Parkbucht. Sie hatte aber nicht aufgepasst. Denn hinter dem Wagen ging gerade ein älteres Ehepaar vorbei. Der BMW

Social News 0 Kommentare

Lengenfeld – Stockbetrunkener Rollerfahrer prallt gegen Baum und fängt im Krankenhaus an zu randalieren

Mit fast zwei Promille Alkohol im Blut war ein 37-jähriger Mann am frühen Sonntagabend aus dem Fuchstal kommend auf der Staatsstraße 2055 in Richtung Lengenfeld/Oberostendorf unterwegs. Kurz nach der Landkreisgrenze

Social News 0 Kommentare

Kaufbeuren – „EG Wertach“: Zwei Haftbefehle erlassen

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Kempten und der „EG Wertach“ der Kripo Kaufbeuren führten zur Festnahme zweier Tatverdächtiger. Die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kempten erließ heute zwei Untersuchungshaftbefehle. Am vergangenen Sonntag (5.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar