Biberach – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Nach Vergewaltigung in Haft

Biberach – Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Nach Vergewaltigung in Haft

Unter schwerem Verdacht ist jetzt Haftbefehl gegen zwei Männer aus dem Kreis Biberach ergangen

Bereits im September sollen die Männer ein junges Paar aus dem Landkreis geschlagen und bedroht haben. Sie sollen, so das Paar später gegenüber der Polizei, mehrere Tausend Euro gefordert haben. Sie drohten unter anderem mit einer Pistole. Damit sollen die Männer das junge Paar massiv eingeschüchtert, die 19-Jährige anschließend sexuell missbraucht haben. Ende Januar dauerten die Drohungen noch immer an. Jetzt entschloss sich das Paar, Anzeige zu erstatten. Die Polizei ermittelte sofort intensiv. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg erließ der zuständige Richter einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnungen im Kreis Biberach. Dort nahmen Polizeibeamte am Donnerstag die Verdächtigen fest. Die 33 und 23 Jahre alten Männer wurden einem Richter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg einen Haftbefehl erließ. Die Verdächtigen befinden sich jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Previous Samstag 17.03.2018: Zur Zill
Next Ulm - Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizei teilen mit: Brandsatz gegen Haus geworfen

Werbung


About author

Jürgen
Jürgen 3868 posts

iNSIDE ulm - Das Lifestylemagazin beschäftigt sich vorrangig mit aktuellen Themen aus den Bereichen Lifestyle, Party, Events, Konzerte, Festivals und natürlich dem kompletten Spektrum der regionalen Szene. iNSIDE ulm erschien erstmalig im Juni 2003 als Inside - Das Clubmagazin im A4 Format. Nach kurzer Pause wurde nun das Subculture Magazin für Ulm eingestellt und es erscheint das "neue" iNSIDE ulm Lifestyle Magazin im handlichen A6 Format. Wir hoffen es gefällt Euch und freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Social News Archiv 0 Kommentare

Pfronten – Asylbewerber legt sich aus Protest auf die Fahrbahn

Völlig überzogen reagierte ein alkoholisierter 23-jähriger Asylbewerber am Montagabend in Pfronten-Ried weil er von der Polizei nicht nach Hause gefahren wurde. Der junge Mann kam zunächst zur Polizeistation und forderte

Social News Archiv 0 Kommentare

Trunkenheitsfahrten in Neu-Ulm

Am Sonntag, gegen 01:25 Uhr, sollte in der Max-Eyth-Straße im Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen ein 17-jähriger Mofafahrer aus Neu-Ulm einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Mofafahrer wollte sich der drohenden Kontrolle

Social News Archiv 0 Kommentare

Ulm – Was ist wichtiger?

Wegen eines „dringenden Termins“ hat ein Autofahrer am Donnerstag in Ulm eine Verletzte zurückgelassen Der 20-Jährige fuhr gegen 15.30 Uhr aus einer Parklücke. Als er so rückwärts in die Manfred-Börner-Straße

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Einbruch in Indoor-Kart-Halle

In der Nacht zum 22.02.2016 hebelten unbekannte Täter ein Fenster im Erdgeschoß einer Indoor-Kart-Halle in der Industriestraße auf, brachen dort im Tresenbereich die Kasse auf und entwendeten das Wechselgeld in

Social News Archiv 0 Kommentare

Riedlingen – Unfug kommt teuer zu stehen

Betrunkene hinterlassen auf ihrem Nachhauseweg Verwüstungen Vier betrunkene Männer im Alter zwischen 19 und 28 Jahre zogen am Sonntagmorgen kurz vor 04:45 Uhr durch die Riedlinger Hindenburgstraße. Sie nahmen unter

Social News Archiv 0 Kommentare

Neu-Ulm – Haftbefehl: Neunjährige in eine Wohnung gelockt und berührt

Der Staatsanwaltschaft Memmingen und der Kripo Neu-Ulm gelang die Identifizierung eines Mannes, der ein neunjähriges Mädchen in seine Wohnung gelockt und in verbotener Weise berührt hatte. Er sitzt in Untersuchungshaft.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Sie können der Erste sein, welcher diesen Beitrag kommentiert!

Hinterlasse einen Kommentar